Ball beim Ansprechen bewegt – Tipp des Monats

ball-ansprechenDie Regel R18-2 hat sich geändert. Wenn sich bisher der Ball bewegte, nachdem der Spieler ihn angesprochen hatte, galt die Vermutung, dass der Spieler die Bewegung des Balls verursacht hatte. In diesem Fall gab es einen Strafschlag und der Ball musste zurückgelegt werden. Ausgenommen waren Fälle, in denen klar war, dass nicht der Spieler für die Bewegung des Balles verantwortlich war.  Neu gilt nun die Vermutung, dass der Spieler schuld ist, nicht mehr. Es gilt, stärker nach der Ursache zu forschen. Hat der Spieler die Bewegung verursacht, gilt weiterhin: Strafschlag und zurücklegen. Hat der Ball sich von allein bewegt oder war Wind im Spiel, muss der Ball straffrei von der neuen Position gespielt werden.